Meta Navigation

Laser Optics Berlin

laser optics

Laser Optics Berlin Logo

Sie sind hier: [ Startseite > laser optics ]

Seiteninhalt

laser optics: eine Plattform - zwei Schlüsseltechnologien

Mit neuem Konzept startet die laser optics 2014 durch und bringt zwei Schlüsseltechnologien zusammen. Zukünftig positioniert sie sich als Plattform für die neuesten Technologien und Anwendungen aus der Optik und der Mikrosystemtechnik.

Anwender, Entwickler und Forscher finden ideale Rahmenbedingungen zur intelligenten Vernetzung. Ideen treffen auf Wissen, Angebot auf Nachfrage.

Das bewährte Konzept der laser optics basiert auf den 3 Säulen:

  • Ausstellung
  • Kongresse
  • Forum

Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.


Daten & Fakten


Datum: 18. - 20. März 2014

Öffnungszeiten: 10 - 17 Uhr

Turnus: alle zwei Jahre

Veranstaltungsort: Messegelände Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin

Anreise: Detaillierte Informationen zur Anreise nach Berlin finden Sie hier.

Messehallen:
Ausstellung: 12 / 13 / 14.1
OSA Kongress: Großer Stern
Kongress Optische Sensorik und CPS: Halle 14.2

Eingang: Bitte nutzen Sie sowohl für die laser optics als auch für die beiden Kongresse den Eingang Ost (, ) am Messedamm.



Statistische Angaben

  2010 2012
Aussteller gesamt 134 146
Davon ausländische Firmen 44 44
Anzahl der Fachbesucher 2.850 2.978


Kurzanalyse

Sowohl die Aussteller als auch die Fachbesucher waren von der laser optics 2012 positiv beeindruckt. Knapp 80% der Aussteller und 75% der Fachbesucher möchten in Zukunft an der Veranstaltung teilnehmen. Von den Ausstellern beurteilten 88% die Qualität der Fachbesucher als klar positiv.

Kurzanalyse laser optics 2012 (PDF, 1,7 MB)



Das Ausstellungsspektrum

  • Laser
  • Optik
  • Optoelektronik
  • Optische Sensoren und Detektoren
  • Optische Analytik
  • Optische Mess- & Prüftechnik
  • Optische Kommunikationstechnik
  • Beleuchtungstechnik
  • Mikrosystemtechnik
  • Mikrooptik und mikrooptische Systeme
  • Systementwurf, Systemintegration, Zuverlässigkeit
  • Technologien, Herstellungsprozesse
  • Wissenschaft und Forschung

nach oben


Zusätzliche Informationen